NEUIGKEITEN:

ACHTUNG SEESPERRUNG:

Ab letzten Sonntag, den 02.12.2018 bis einschließlich

Sonntag, den 16.12.2018 sind alle unsere Seen wegen

des Fischbesatzes gesperrt!!!

Kartenausgabe für 2019:

Neue Karten werden nur gegen Vorlage des gültigen Fischereischeins und der Rückgabe der alten Karten ausgegeben!!!

 

  • am 28.12.2018 von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr in der Halle

   (und Vereinskleidungs Ausgabe)

  • am 12.01.2019 nach der Generalversammlung
  • nach telefonischer Vereinbarung bei Herreiner Jürgen (Handy: 0170 3247611)

 

 

Ab dem nächsten Jahr werden verstärkt Kontrollen durch unsere Fischereiaufseher und der Vorstandschaft  stattfinden!

Wer den Fischfang gemäß Art. 1 Abs. 1 Satz 1 ausübt, muss einen auf seinen Namen lautenden  Fischereischein und das jeweilige Gewässer gültigen Erlaubnisschein besitzen, bei sich führen und diese auf Verlangen den Polizeibeamten, den Fischereiaufsehern  und der Vorstandschaft  zur Prüfung aushändigen.

 

Ergebnisse Königsfischen 2018:

Senioren:
1.Platz     Riegg Richard:      Graskarpfen- 9420g
2.Platz Seiler Steffen: Spiegelkarpfen- 8620g
3.Platz Rauh Verena: Spiegelkarpfen- 7700g
Jugend:
1.Platz     Rieder Ben:      Spiegelkarpfen- 3780g
2.Platz Herreiner Lena: Schleie- 1020g
3.Platz Behringer Maxi: Rotfeder- 120g

Die Vorstandschaft gratuliert nochmals allen zu dem guten Fang

und wünscht weiterhin viel Petri Heil!

 

Feuer machen verboten!!!

 

  Wir weisen nochmals darauf hin, dass das Feuer  

  machen an unserem eigenen See verboten ist.

  Am gr. See ist noch eine Feuerstelle vorhanden!

 

  !!!Verstöße werden zur Anzeige gebracht!!!

 

Vereinsmitteilung:

Sehr geehrtes Mitglied,

wir möchten sie mit dieser Mitteilung über neue Regeln an unseren Gewässern informieren.

In der letzten Zeit ist es häufiger zu unachtsamen Handeln an unseren Gewässern gekommen: wie z. B. Feuer machen (an den Kesselwiesen, auf dem Damm und Begehungswegen an den Seen), und Müllverschmutzungen im und am Wasser. Auch wurden "ausgelassene" Partys gefeiert, wobei auf andere Angler und Naturfreunde keine Rücksicht genommen worden ist. Und schon mehrere Beschwerden eingegangen sind!

Die Vorstandschaft hat nun beschlossen, das ab sofort, ausschließlich nur an den vorgesehenen Feuerstellen und nur von Vereinsmitgliedern "Feuer gemacht" und "gegrillt" werden darf!!!

Wenn ein Vereinsmitglied mit Gastanglern beim Fischen ist, hat er die Verantwortung dafür zu tragen das sämtliche Regeln und Hinweise eingehalten werden.

 

Bei jeglichen Verstößen, wird die Karte entzogen und zur Anzeige gebracht!!!