Das Elektrofischen ist in der Fischerei eine unentbehrliche Methode Fische zu fangen ohne sie zu verletzen.


Die Aufgaben und Ziele der Elektrofischerei sind:

  • Bestandsaufnahme (was für Fische und wie viele sind im Gewässer vorhanden.)
  • Bestandsregulierung (z.B. Entnahme bei sehr hoher Bestandsdichte.)
  • Entnahme von Fischen (z.B. bei Aalvorkommen in Salmonidengewässer oder Entnahme von Fischen aus Aufzuchtsgewässer usw.)

 

Es Bedarf auch einer Genehmigung der Kreisverwaltungsbehörde und des Eigentümers.


Weitere Informationen auf Nachfrage bei: